Aktuelle News

Mehr für Rare

unsere Spendenaktion  im Natur-bad Niederwiesa war ein aufregen-der, bunter aber auch anstrengen-der Tag , der zeigt: man muss sich trauen etwas anzufangen und so wurde aus einer "Spinnerei" ein tolles Event.

Ein riesengroßes DANKE geht an alle, die den Tag ermöglicht und unterstützt haben:

Allianz Team Silbernes Erzgebirge ,

Pflegedienst Nicole Tobias GmbH ,

Reha-aktiv GmbH , Naturbad Niederwiesa , Lebenshilfe Freiberg e.V. , Bewegen Erleben Chemnitz , Ergotherapie mit Herz - Christiane Höbel , Liese-Lotte Naturmode, gehZEITEN Chemnitz, Bundesverband Kinderhospiz.

Und auch einen großen DANK an alle Sponsoren und freiwilligen Helfer - ohne Euch hätte vieles nicht funktioniert!

Amazon Smile

Es ist soweit, Ihr könnt uns jetzt auch beim Shopping über Amazon Smile unterstützen. Dazu einfach unseren Verein als Organisation auswählen und fleißig bei Amazon einkaufen.

Das Treffen 2021

findet von 5. bis 7.11.2021 statt! Es wird das 21. Jahrestreffen sein und wir feiern den 20. Geburtstag unseres Vereins.

Volle Kanne

heißt die Fernsehsendung des ZDF, die einen Bericht über Ida und ihre Familie im Januar 2021 gesendet hat. In der Mediathek des Senders kann man sich hier die Folge ansehen, etwa bei Minute 54 beginnt der Bericht.

Die Mutmacherin

ist der Tagblatt-Artikel von Uschi Hahn überschrieben. Petra Robbin erzählt darin ihre und unsere Geschichte. Hier ist er als PDF zu lesen.

PD Dr. med. Dorothea Haas

hat in Schweden am 11. Oktober 2019 einen Vortrag mit dem Thema "SLO-Syndrom aus internationaler Sicht - Informationen zu Syndrom, Behandlung und Forschung" gehalten und damit Kontakte zum schwedischen Elternverein hergestellt.

Die Fördermittel

der gesetzlichen krankenversicherung

ermöglichen unsere Treffen in Duderstadt in dieser Form erst. Wir erhielten von der DAK Gesundheit

2650 € Förderung. Herzlichen Dank hierfür! Die kassenartenübergreifende Selbsthilfeförderung ist eine wertvolle Stütze.

Die GKV-Gemeinschafts-förderung Selbsthilfe auf Bundesebene

hat uns mit 1500€ gefördert. Dafür auch an dieser Stelle unseren herzlichen Dank!

Die "GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene" ist ein Zusammenschluß von Bundesverbänden der Krankenkassen: 

Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)

AOK-Bundesverband (GbR)

BKK Dachverband e.V.

IKK e.V.

Knappschaft

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

...

...